Dienstag, 17. Mai 2011

Spargel-Rucola-Spaghetti


An und für sich war ich auf der Suche nach einem Rezept für Rhababerkuchen, wurde bei Chili und Ciabatta auch fündig, stolperte dort aber über dieses Rezept, das von Petra hoch gelobt wurde. Und da kann ich dann nicht anders, als nachzukochen. Den Blog Kochfun kannte ich bis jetzt noch nicht, sollte aber wohl in meine Liste aufgenommen werden!
Die Mengen wurden von mir abgewandelt, weil wir nur zu zweit gegessen haben. Woran ich mich nicht gehalten habe, war der Tipp, die Spargelstangen zu vierteln. Man sollte das aber auf jeden Fall tun, wenn man Solo-Spargel hat, weil sonst sind die Stücke viel zu groß!



Zutaten für 2 Personen:
200 g Spaghetti
1 Bio-Limette
1 Knoblauchzehe
4 El Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
300 g weißer Spargel
1 Bund Rucola
gehobelter Parmesan (Turbohausfrau hatte einen überirdischen Pecorino, der ausgezeichnet gepasst hat)

 Die Spaghetti in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit den Spargel schälen, Enden abschneiden, in Stücke schneiden, in 2 EL Ölivenöl sanft braten. Die Limette waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Abrieb und Saft mit dem Knoblauch, Salz, Pfeffer und dem restlichen Olivenöl gut vermischen. Rucola waschen, trockenschleudern, zu dem angebratenen Spargel geben und zusammenfallen lassen. Die gekochten Nudeln, die Limettensoße und das Gemüse miteinander mischen. Und drüber kam dann bei mir dieser Kerl da:



Den Käse habe ich mit meinem neuen Gourmethobel gehobelt. Damit muss ich aber erst umgehen lernen, weil der Käse war anfangs zu dick oder schief geschnitten, aber der Hobel war dann mit einem Handgriff umgestellt und ich bin sehr zufrieden mit meiner neuen Errungenschaft.

Kommentare :

  1. Danke für dieses wunderbare Rezept (natürlich auch an Kochfun)!
    Ich habe eine Variante als Salat gemacht und verbloggt. Er wurde total lecker! Normalerweise esse ich lieber grünen Spargel weil der einfach mehr Aroma hat, aber dadurch dass der Spargel hier gebraten wurde hat er mir total gut geschmeckt. Danke :)

    AntwortenLöschen