Montag, 27. Juni 2011

Schwammerlgulasch

Es ist so weit! Die ersten Eierschwammerl haben Einzug auf den Wiener Märkten gehalten. Leider noch keine einheimischen, aber doch ungarische, was ja von Wien teilweise näher ist als die Steiermark.
Es gibt Leute, die essen Schwammerlgulasch aus Champignons, aber da bin ich eisern: mit Eierschwammerln oder gar kein Schwammerlgulasch.

Zutaten für 2 Personen:
400 g Eierschwammerln
1 Schalotte
1 EL Butter
1 EL Mehl
1/4 L Sauerrahm
2 TL ungarisches Paprikapulver, edelsüß
Petersilie
Salz, Pfeffer

Die Schwammerln waschen und putzen - ja, ich wasche sie! Erst Wasser in die Abwasch einlassen, dann die Schwammerln rein, kurz durchspülen, schnell wieder raus damit. Wenn man flink ist, saugen sich die Schwammerln auch nicht voll mit Wasser und man bringt die Wald-Rückstände doch sehr viel schneller weg als mit der Pilz-Bürste.

Viele Leute schneiden die Schwammlern in Scheiben. Ich lasse die kleineren ganz, die großen Eierschwammerln werden zerteilt.

Schalotte in feine Würfel schneiden. Petersilie hacken. Sauerrahm mit 1 EL Mehl glatt rühren - in Wien nennt man das Gmachterl.

Die Butter schmelzen, die Eierschwammerln dazugeben und trocken rösten! Das ist wichtig, damit sich der pfeffrige Geschmack entwickelt, von dem sich in Deutschland der Name für die Eierschwammerln abgeleitet hat: Pfifferlinge. Die Schalotte mitrösten, das Parikapulver kurz mitrösten, das Gmachterl zugießen, alles salzen und pfeffern, einige Minuten gut verkochen lassen. Ganz am Schluss die gehackte Petersilie unterrühren.





Dazu passen Semmelknödel, Petersilerdäpfeln oder ganz einfach eine Semmel - Hauptsache, man kann die Soße gut auftunken damit.



Kommentare :

  1. Wow - herrlich schaut das aus. Muß ich auch mal wieder machen. Grosses Lob.

    AntwortenLöschen
  2. It is the A Funeral Poem which can lift
    the soul of these small children, though they may not even
    know what death means. In his introduction to the book poet Yusef Komunyakaa compares Ai's dramatic approach to that of a method actor. Norton is publishing all eight of her poetry books in one volume as The Collected Poems of Ai.

    Feel free to surf to my site - simply Click the following web site

    AntwortenLöschen