Sonntag, 8. Januar 2012

Gefüllte Datteln

Schon die längste Zeit versuche ich herauszufinden, was in dem "Dattelgewürz" meines Gewürzhändlers alles drinnen ist. Ich glaub, jetzt habe ich seine Mischung herausgefunden. *Jubel* Nun kann ich es zu moderaten Preisen selber nachmachen und muss nicht seinen Preis, der fünfmal so hoch ist wie die einzelnen Zutaten, zahlen.

Es schmeckt übrigens auch sehr gut, einfach ein Löffelchen davon in eine Dattel zu füllen - gerade nach der Völlerei in der Weihnachtszeit etwas, das den Magen füllt und für ein paar Stunden satt macht.


Für das Gewürz:
2 EL Haselnüsse
2 TL Pistazien, geschält (nicht gesalzen!)
1 TL Schwarzkümmel
5 Kardamomkapseln, geknackt und Samen gemörsert
1 Prise Zimt

Füllung:
Mascarpone


Die Haselnüsse im Backrohr rösten, mit einem Handtuch die Schalen abreiben. Eine genaue Anleitung zum Schälen von Haselnüssen liefert Fool For Food, ich muss aber gestehen, dass das bei mir nicht so toll klappt, daher reibe ich immer noch mit dem Handtuch herum.
Nüsse und Pistazien sehr fein hacken. Mit Schwarzkümmel, Kardamom und Zimt vermischen. Fertig.

Die Datteln aufschneiden, Kern entfernen. Den Mascarpone in ein Tiefkühlsackerl füllen, eine Ecke vom Sackerl abschneiden, Mascarpone in die Datteln füllen. Oben drauf das Gewürz streuen. Servieren.





Meine Datteln dürfen bei Fräulein Texts Sonntagsüß teilnehmen, am 8.1. gesammelt von Mat und Mi.

Kommentare :

  1. Sieht sehr lecker aus und ist eine schöne Variante zu den Datteln gefüllt mit Marzipan.

    AntwortenLöschen
  2. Datteln mit Marzipan gefüllt? Finde ich die bei dir? Muss ich sofort stöbern, weil ich bin süchtig nach Datteln seit Ägypten ... *seufz*

    AntwortenLöschen
  3. Ui wie lecker! Das klingt wirklich toll! :)

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich, dass dir das Rezept gefällt.

    AntwortenLöschen