Donnerstag, 22. März 2012

Avocado-Eblysotto

Mit Eblysotto bin ich lange Zeit auf Kriegsfuß gestanden, weil ich es nie geschafft habe, dass das so richtig schön mantschig wurde, sondern es kamen immer klar definierte Körner, schlimmstenfalls noch in Gemüsebrühe schwimmend, dabei heraus. Aber jetzt! Ich hab's geknackt. Und alles nur, weil ich immer noch am Aufbrauchen vom Zitronenconfit bin. Eine wilde Eigenkomposition hat sich als erstaunlich gut herausgestellt. Einzig die Idee von den gebratenen Avocadospalten habe ich bei Tim Mälzer abgeschaut.

Für 2 Personen:
1 Schalotte
2 Kaffeetassen Ebly
4 Kaffeetassen Gemüsesuppe
1 EL Zitronenconfit
1 Knoblauchzehe (am besten confierter Knoblauch)
3 EL Philadelphia (Doppelrahmstufe)
2 Avocados
40 g geriebene Mandeln
Salz, Pfeffer
Olivenöl


Die Schalotte fein schneiden, in Ölivenöl anschwitzen, Ebly dazugeben und mit heißer Gemüsesuppe aufgießen. Zudecken und sanft köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Avocados schälen und entkernen. Eine in Spalten schneiden, die zweite in ein Mixgefäß geben. Zitronenconfit, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Frischkäse in das Mixgefäß dazugeben und pürieren. Wenn das Ebly gar ist,diese Mischung einrühren und alles ein paar Minuten zugedeckt ziehen lassen.
Die in Spalten geschnittene Avocado in den gemahlenen Mandeln wälzen. 2 EL Oliven erhitzen und die Avocadospalten darin kurz braten.

Eblysotto anrichten und mit den gebratenen Avocadospalten garnieren.

Kommentare :

  1. Soll es denn matschen? Magst Du das beim Risotto auch? Ich mag immer wenn es cremig ist, das einzelne Korn aber noch Biss hat. Oder ist das bei EblyrRisotto anders, ich habe noch keines gegessen?

    AntwortenLöschen
  2. Na ja diese Konsistenz, die ihr wohl "schlotzig" nennt in Deutschland, die meinte ich. Und Ebly gibt offenbar nicht genug Stärke ab, dadurch habe ich nie ein Eblysotto zustande gebracht.
    Könner schaffen das ohne Avocado und Frischkäse. Vom Gwex gibt es beim Chefkoch ein Rezept, das habe ich etliche Male versucht nachzukochen, aber hab nie eine Risotto-Konsistenz hingebracht beim Ebly.

    AntwortenLöschen