Donnerstag, 23. August 2012

Kochstreik

Wir haben's immer noch sehr heiß in Wien. Und gestern war so ein Tag, an dem ich viele Wege zu erledigen hatte. Am Abend war ich echt bedient und habe dem Turbohausmann vorgeschlagen, ich bleib auf Balkonien auf der bequemen Liege und er bestellt irgendwas beim Zustelldienst.

Es geht ja das Gerücht um, dass Männer gern die sind, die daheim bleiben und quasi vorm Fernseher angenagelt sind. "Sachen machen" ist eher ein Frauending. Also eigentlich hätte mein vorgeschlagenes Abendprogramm die volle Zustimmung vom Turbohausmann finden müssen. Hätte! Was sagt mein Mann: "Nix da. Steh auf. Beweg dich!" (Charme ist sein zweiter Vorname!)

Am Rathauplatz haben wir in Wien den ganzen Sommer über ein geniales Musikfilmfestival mit einer Fressmeile, die eigentlich sehr erfreulich ist. Die Betreiber der Standeln kochen auf einem guten Niveau, natürlich Fast Food, aber gar kein Vergleich mit dem schaurigen Weihnachtsmarkt, der im Dezember immer am Rathausplatz dafür sorgt, dass ich einen großen Bogen drum herum mache, weil ich diese ganzen Frittier- und Würstelgerüche nicht aushalten kann.

Jedenfalls war gestern der Film "Shine a Light" von Martin Scorsese über die Rolling Stones. Und der Turbohausmann sagte: "Auße da mit dir, gemma", schleppte mich trotz Protest auf den Rathausplatz zum Essen und Film schauen. Es war ein grandioser Abend!

Also liebe Wiener, die ihr hier lest: So lange wird der Sommer nimmer dauern. Geht hin und schaut euch das an! Die Kulisse zwischen beleuchtetem Rathaus und Burgtheater allein lohnt sich!


Mike Jagger mit den "sexiest lips ever" - immer noch! (Lieber Turbohausmann, das musst du jetzt aushalten, wenn du mich schon mitgeschleppt hast. :p)

Und der Mann, der die schönsten Falten von überhaupt hat!



Da das hier ein Food Blog ist, kommen noch ein paar entsprechende Bilder vom Rathausplatz.
Ährenfischerln
Erdäpfeln, Zwiebelringerln, Hühnerflügerln

Wohl unvermeidlich: Burger und Co.

Chips

Keine Ahnung, was das war, aber auf jeden Fall ein Beweis, dass mit frischen Zutaten gearbeitet wird.
Reisring

Indische Küche
Dazu passend die indischen Brote.
Schinkenfleckerln
Kaiserschmarren

Palatschinken

Obstknödeln
Edit: In der Zeitung war zu lesen, dass an diesem Abend 8000 Menschen am Rathausplatz waren. Es ist dort immer viel los, aber an diesem Abend war es wirklich extrem voll. Find ich schön, dass ich nicht allein bin mit der Meinung, dass der Rathausplatz auch ein bissl Rock'n'Roll vertragen kann neben dem Neujahrskonzert der Philharmoniker und anderen Klassikern.

Kommentare :

  1. Wie gut dass dein Mann dch mitgezogen hat, sonst hätest Du was verpasst ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt.
      Vielleicht sollte ich öfter in Kochstreik treten? Wer weiß, welche tollen Ideen er noch auf Lager hat.

      Löschen
  2. Oh wie wunderbar - ich nehm von ALLEM etwas, von den Stones darfs auch ein wenig mehr sein!!!
    Schade das Wien so weit weg ist - ich zieh ja doch noch nach Österreich!!!
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wien ist tatsächlich wunderbar. Besonders im Sommer. Woanders zu wohnen kann ich mir nur ganz, ganz schlecht vorstellen.

      Löschen
  3. Keine Ahnung was Ährenfischerln sind - aber von denen könnte man mir sofort eine Portion rüberwachsen lassen.
    Den Turbomann finde ich cool (Charme ist sein zweiter Vorname... *lach*). Um den rum wird es Dir sicher nicht langweilig ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ährenfische sind ganz winzige Schwarmfische. Ich kenne sie aus der Adria. Die werden einfach in Mehl gewälzt und dann frittiert. Mann isst sie mit allem dran, also auch Kopf und Gräten. Ich finde die sehr lecker.

      Ja, mein Mann ist schon der beste von allen, auch wenn er manchmal charmant ist wie ein Panzer. ;)

      Löschen
  4. *seufzt* So schöne Bilder, da trauer ich meinem verpatzten Ausflug nach Wien noch viel mehr hinterher. Aber wenigstens du hattest einen schönen Abend mit sexy Falten usw. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schade, dass der Ausflug verpatzt war! Hoffentlich ist die nun nicht die Freude an Wien vergangen.

      Löschen
  5. Mit Sicherheit nicht. Ich gebe nicht auf. Auch nicht, dass beim Kommentieren einmal auf Anhieb der richtige Name gezeigt wird. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut so! Du wirst sehen: Wien ist wirklich schön. Auch wenn die grantigen Wiener manchmal auch für mich ein bissl gewöhnungsbedürftig sind. ;)

      Löschen
  6. Hey I am so thrilled I found your blog page, I really found you by accident, while I was looking on Askjeeve for something else, Nonetheless I am here now and
    would just like to say kudos for a marvelous post and a all
    round interesting blog (I also love the theme/design), I
    don’t have time to go through it all at the moment but I have saved it and also added
    in your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more,
    Please do keep up the awesome b.
    Feel free to surf my homepage ; Iewoordenboek.Nl

    AntwortenLöschen