Donnerstag, 20. September 2012

Urlaubspost 2

Wieder ein Hallo aus der Türkei, dieses Mal aus dem Süden.

Überall im Land dasselbe Bild: Katzen, Katzen, Katzen

Wir machen viele Besichtigungstouren zu Land ...


... und zu Wasser,

auch durch Basare, wo Gewürze kunstvoll aufgeschichtet werden.

Auf dem Wochenmarkt: Schaut aus wie Mönchsbart, aber zu dieser Jahreszeit?

Noch so ein Rätsel vom Wochenmarkt: Da es bei den Gemüsen lag, kann man es wohl essen, aber ich kenne es nicht.
Yufka-Teig, ganz frisch gemacht. Die Fertigkeiten der Frauen sind unglaublich, wie sie total schnell diesen hauchdünnen Teig ausrollen können.

Das Meer hier im Süden ist überall wunderbar klar, angenehm warm, man sieht sehr tief runter und die Farbe ist so türkis, wie ich es sonst nicht kenne.

Zur Not haben wir hier auch einen Pool, wenn das Meer einmal zu stürmisch ist.

Das ist unser Hotelkater - besser gesagt eine der vielen Hotelkatzen. Aber dieser hier ist wirklich speziell. Wenn man meint, mehr Anrecht auf die Liege zu haben als er, dann legt er sich genau so hin und man muss ihn wirklich wegtragen, weil von selber geht der nicht. Wenn man gemütlich döst, kann es passieren, dass auf einmal dieses Riesentrum Kater mit einem Satz auf einen raufspringt und es sich gemütlich macht. Beim ersten Mal hat mich fast der Schlag getroffen, aber an so etwas kann man sich sehr schnell gewöhnen. Ich würde den Kater ja am liebsten einpacken, aber der Turbohausmann meint zurecht, dass diesen Schock unser altersschwacher Hund wahrscheinlich nicht überleben würde, wenn er seinen Alleinherrscherstatus aufgeben müsste.


Damit verabschiede ich mich bis Anfang Oktober, weil ab jetzt schaut es mit Internetzugang wahrscheinlich schlecht aus. Lasst es euch gut gehen!

Kommentare :

  1. wir fliegen morgen auch in den Süden, und ich hoffe, dass ich mindestens genauso viele Katzen sehe wie ihr! Leider ist unser Kater ein ausgesprochener Einzelgänger - also Kätzchen mitnehmen geht gar nicht! Sehr interessante Gemüse hast du da fotografiert, bin neugierig, ob du rausbekommst, was das sein könnte ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann wünsche ich dir auch einen traumhaften Urlaub!

      Wegen der Gemüse werde ich versuchen, mich hier schlau zu machen. In der Türkei war mir das mangels fehlender Türkischkenntnisse nicht möglich.

      Löschen
  2. Diese Chili-Schlapfen- die gefallen mir ;-)
    Aber auch sonst: tolle Bilder, es scheint euc h gut zungehen! Weitehin viel Urlaubsfreude!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schlapfen begleiten mich schon viele Jahre durch die Badesaisonen. Bei den paar Cent, die die gekostet haben, wundert mich das, was die aushalten.

      Löschen
  3. Tolle Bilder, danke, beim Anblick des Meeres kommt für mich kurzfristig der Sommer zurück;-)

    Ich wünsch euch noch schöne Tage mit noch ein paar netten Katzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, in Kroatien ist das Meer auch so wunderbar türkis, oder?
      Die Katzen waren wirklich DER bleibende Eindruck des Urlaubs.

      Löschen
  4. Am schönsten ist das Meer da wäre ich jetzt auch gern.
    Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeden Tag in der Früh bin ich, wenn wir am Meer waren, eine Runde schwimmen gewesen. Was für ein grandioser Start in den Tag.
      Ich vermisse das jetzt schon!

      Löschen
  5. Hui, nun bin ich vom Herbstwind zu dir geweht und ich muss sagen, wunderschön ist es bei dir. Weiter so.

    Zauberhafte Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. remarkable stuff thanx:)

    Also visit my website; clickbanc

    AntwortenLöschen