Sonntag, 12. Mai 2013

Wieder da.




Sehr schön ist es gewesen. Urlaubsposting habe ich dieses Mal keines gemacht, weil Italien ein Entwicklungsland ist, was Internetzugang betrifft.

Wir haben je ein Paar Schuhe durchgelatscht, die Zeiten am Pool waren eher knapp bemessen, aber ein Foto von meinen Chilischlapfen musste einfach sein.


Zu den venezianischen Artischocken wird es bald ein eigenes Posting geben - wir waren nämlich genau zur richtigen Zeit dort!














Wo das war, weiß bestimmt jemand. Frau Küchenschabe? Frau Fliederbaum? Ihr wisst das!


Und so hat mich das Wiener Wetter empfangen, aber mein Balkonien macht das alles wieder gut. Wenn ich aus meinem Arbeitszimmer schaue, sehe ich derzeit ein einziges Blütenmeer.


Der Estragon ist hüfthoch! Wird Zeit, dass ich wieder einmal Estragonsalat mache, bevor mir dieses Unkraut alles zuwuchert. Vor allem habe ich auch schnittfesten Ricotta aus Italien mitgebracht, also steht dem Salat nichts mehr im Weg.

Blühende Pimpinelle! Die hatte ich immer geerntet, sodass sie nie zum Blühen kam. Ich hab daher keine Ahnung, ob ich die Blüten besser wegzupfe. Weiß das jemand?


Ribiseln und Walderdbeeren wetteifern miteinander.

Und das Erdäpfelprojekt schreitet voran. Im Moment habe ich eine Regenpause für die Fotos genutzt, anhäufeln werde ich irgendwann nächste Woche, wenn einmal ein schöner Tag zum Gärtnern ist.
Ein Mitbringsel aus dem Urlaub: Mönchsbart. Da kommen demnächst auch zwei Postings, was damit geschehen wird.

Manche Leute sind komisch, die kaufen sich Blumen und stellen die in einer Vase auf den Tisch! Kennen die kein Gemüse? ;)

Kommentare :

  1. Schön, dass ihr wieder da seid und dass es hier weiter geht. Den Mönchsbart darfst Du behalten, die wuchernden Kräuter und den schönen Büroausblick auch, das habe ich alles selbst.
    AAAAABER diese Chilischlapfen... *sehnsüchtig seufze*.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Johooo, die Chilischlapfen sind genial. Und die halten nun schon Jahre! Die habe ich aus South Carolina und habe sie seither nirgends mehr gesehen. Wenn die kaputt gehen, muss ich wieder in dieses Land der Rednecks reisen - extra wegen der Schlapfen.

      Löschen
  2. Ich will auch die Chilischlapfen den Mönchsbart und das andere Grünzeug nehm ich auch, bei mir gibt es nämlich keine Blumen auf dem Tisch. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Zorra, du willst aber viel! o.o
      Nächste Woche kommen meine Gemüsepflanzen, die ich bei der Arche Noah bestellt habe. Soll ich die auch gleich an dich weiterschicken? :D

      Löschen
  3. Oh, wie schön - Duino und diese ganze Gegend! und sogar mit Katze!
    wo habt ihr übernachtet?
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja, die Katze nach dem Essen in Duino war das i-Tüpferl! Ganz genüsslich hat sie sich da geräkelt.
      Wir haben eine Wohnung in der Nähe von Latisana gratis benützen dürfen und waren die meiste Zeit in Venedig. Aber einen Tag waren wir in Triest und danach waren wir dann in Duino essen.

      Löschen
  4. Na, ich sehe schon: dir gings gut!
    Aber gell, zuhause ists auch schön - es ist als werden alle Pflanzen von dir einzeln herzig begrüßt :)!

    Mit dem Mönchsbart macht ihr mich alle wuschig - es scheint mir DAS Modeblogger-Gemüse. Und am Schluß schmeckt der noch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, sehr gut ging es mir.
      Natürlich begrüße ich jede Pflanze einzeln. Macht man das nicht so? ;)

      Na ja mit dem Mönchsbart: Ich taste mich auch erst heran. Habe ich ja auch erst zwei Rezepte damit gepostet. Heute habe ich Risotto mit Mönchsbart gemacht und den von Anfang an mitgedünstet. Da war er ein zusammengefallenes Etwas in einer furchtbar schiachen Farbe. Der Geschmack ist total untergegangen durch den Parmesan. So brauche ich Mönchsbart nicht noch einmal. Keine Ahnung, ob ich das verbloggen soll, damit ich es nicht vergesse.

      Löschen
  5. Da ist sie wieder, die liebe Turbohausfrau, schön für uns, nicht so schön für Euch!
    Aber ihr hattet sicher einen genialen Urlaub?

    Deine Erdäpfel sind ja auch schon ganz schön weit und deine Kräuter vieeel weiter als meine.
    Übrigens am Dienstag geht's Richtung Tomatenpflanzen, du weißt wohin? ;-)

    Nette Mitbringsel hast du mitgebracht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir hatten einen sehr schönen Urlaub. Ich sichte gerade dezente 700 Fotos ... *wurgs*

      Dass das ganze Grünzeug schon so weit ist, hat mich auch gewundert. Ich hab manchmal den Verdacht, dass ich meine Pflanzen zu lieb hab und die ein bissl mehr in Ruhe lassen sollte. Hat ihnen jedenfalls nicht geschadet, dass sie nicht jeden Tag betüdelt werden.

      Nein, ich weiß nicht, wo deine Tomatenpflanzen wohnen. Ich weiß grad mal, wo dein Haus wohnt ... ;)
      Ich hab schon eine Mail gekriegt, dass mein Balkongemüse in den nächsten Tagen versandt wird. Dieses Jahr hab ich die Kurve nicht gekriegt und habe gar nichts gesät. Ich bekomme zwei Überraschungspakete und bin schon gespannt.

      Löschen
    2. Susi, das kenne ich ;-)
      Mein Mann macht auch immer so eine Anzahl, und das zu sichten ist..hmm anstrengend, aber auch schön.

      Tomaten hole ich da :

      http://www.stekovics.at/

      Wir müssen jetzt endlich mal was ausmachen, gell?
      Ich glaube nicht dass du deine Pflanzen zu lieb hast, ich denke das Wetter hat ihnen allen gut gepasst, hast eh gesehen, dem Kochgott und meinen Erdäpfeln hats auch gut getan!

      Löschen
    3. Auf jeden Fall müssen wir was ausmachen! Ich hab ganz kleine Kapern bekommen und gleich mehr mitgebracht, weil ich da ganz arg an dich dachte.
      Eigentlich wollten wir schon letztes Jahr miteinander zum Stekovics, gell? Ich tät sagen, wir gehen auf einen Kaffee und machen was aus, wann wir den Stekovics dann endgültig leer kaufen - du wirst ja jetzt schon gute Vorarbeiten leisten, denke ich. ;)

      Löschen
    4. Susi, der Pflanzenkauf läuft nur noch bis Ende Mai, danach gibt's nur noch die üblichen Sachen zu kaufen.
      Haben wir extra gestern gefragt im Stadtpark, beim Genuss Festival.
      Nein, wir wollten eh heuer gemeinsam :-)
      Wenn du morgen Zeit hast und ein Auto, treffen wir uns vielleicht da?
      Kaffee könne ma dann auch trinken ;-)

      Löschen
    5. Leider kann ich keine Pflanzen mehr kaufen, weil ich sonst ein Platzproblem bekomme. Ich dachte, wir kaufen dann im Sommer gemeinsam Paradeiser zum Einkochen, magst du? So viele werden es bei mir auf Balkonien leider nie, dass ich die auch noch einkochen könnte.

      Morgen hab ich weder Auto noch Zeit. *seufz*

      Löschen
    6. Zum Einkochen kaufe ich keine, aber das heißt nicht das ich da nicht mitfahre zur Erntezeit :-)
      Ich hätte ja genug Platz, aber mehr als vier Paradeiser stelle ich mir nicht hin.
      Das artet sonst vielleicht in Arbeit aus:-)

      Ich mach morgen mit Jüf, aber vielleicht mit telefonischem Kontakt mit dir aber das Kaffeetreffen aus?

      Schade dass du morgen nicht kannst :-(

      Löschen
    7. Ja, das geht auf jeden Fall. Ich sitze morgen hier und arbeite, bin also recht gut erreichbar.

      Jüf fährt mit dir zum Stekovics? Ich bin euch den Ausflug neidig. *schmoll*

      Löschen
    8. Passt, dann rechne so ab 10 mit mir ;-)
      Ja der liebe Jüf fährt mit mir :-)
      Ich whatsappe dir Fotos :-)

      Löschen
    9. Ich freu mich schon auf die Fotos. :D
      Ansonsten: gnagnagna ...

      Löschen
  6. die schlapfen sind ja sooooo HOT!!! ;-)
    es grünt ja schon prächtigst bei dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja die Schlapfen sind heiß. Und ich hoffe, sie halten noch lang. Aber nachdem sie eh nur meine Urlaubsbadeschlapfen sind, werden sie nicht wirklich strapaziert.

      Aber deine Erdäpfel sind auch schon schön weit, hab ich gesehen!

      Löschen
  7. Schön, dass Ihr Spaß hattet!
    Ich bin grün vor Neid, was die Schlapfen angeht ;-)
    Mönchsbart habe ich gestern als zartes Pflänzchen erstanden - bin neugierig, wann er erntereif ist und wie er schmeckt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Das wäre ja schön, wenn man den bei uns auch ziehen könnte. Gestern hab ich noch ein bissl nachgelesen von wegen Mönchsbart und bin draufgekommen, dass es auch einen Kapuzinerbart gibt. Den habe ich seit Jahren auf Balkonien aus einer italienischen Salat-Samenmischung - das einzige, das von dieser Samenmischung aufgeht. Wuchert wie Unkraut! Und den habe ich vor dem Urlaub rausgeschmissen. So ein Mist aber auch.

      Löschen
  8. Willkommen zurück - das sieht ja toll aus auf Deinem Balkon. Bei mir im Kräutergarten tut sich noch nicht mal halb soviel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Tut sich nicht so viel?
      Bei mir sind das alles Sachen, die den Winter überlebt haben. Nach vielen Jahren hat sogar der Rosmarin die Kurve gekriegt und blüht gerade ganz toll.
      Demnächst muss ich mir noch andere Kräuter besorgen, alle einjährigen bzw. nicht winterharten fehlen noch. Zu meiner mäßigen Freude haben sie im Radio gerade gesagt, dass wir am Wochenende noch einmal ganz kalt kriegen werden, dabei wären die Eisheiligen doch gerade jetzt erst!

      Löschen
  9. oh, Duino, wie schön :-)) - wo wart ihr denn essen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, Duino. Und es ist wirklich immer wieder schön!

      Wir wollten zum ersten Mal im Jahr direkt am Meer sitzen, also ist es das "Dama Bianca" geworden.

      Löschen
  10. Hey, wo ist mein Kommentar von gestern? Willkommen zu Hause - was für eine herrlich Dach(?)terasse. Neid! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommentar von gestern? Ich hoffe, ich habe den nicht gelöscht! Derzeit kommt dermaßen viel Spam, dass ich gestern gelöscht habe ohne Ende. Falls ich deinen Kommentar mit erwischt habe, möchte ich mich entschuldigen. Das war sicher keine Absicht!

      Löschen