Samstag, 5. Oktober 2013

Hochnäsiges Kamel

Eigentlich weile ich ja in Tunesien und urlaube. Genau so eigentlich bin ich üüüüüberhaupt nicht internetsüchtig. Dass ich bei Facebook reingeschaut und meine Mails gecheckt habe, hatte ganz andere Gründe - alles rein beruflich quasi. Und dann war da eine Mail am Handy sichtbar, die ich eigentlich schon löschen wollte, aber irgendwas hat mich dennoch bewogen, mir die Mail anzuschauen. Siehe da, mich hat kochbar.de zum Blog der Woche ernannt! Die Woche ist nun zwar schon fast vorüber, aber weder in der Salz- noch in der Stein- noch in der Sandwüste gab es Internet, im Hotel nur dann, wenn nicht mehr als drei Leute gleichzeitig auf das Netz zugreifen wollen, daher komme ich erst jetzt dazu, mir hier die Haxen auszufreuen und durch meinen Blog zu stolzieren wie ein Gockel.

Falls jemand schauen mag, hier ist der Link direkt zu dem Artikel über meinen Blog: click




Und ich schau jetzt genau so hochnäsig drein wie die Kamele Dromedare hier in Tunesien. ;)

Kommentare :

  1. Tuschh und Fanfare! Gratulation! Und weiterhin einen wunderschönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation!!! Und noch einen wundervollen Rest-Urlaub. (jetzt habe ich Sehnsucht nach Tunesien - bitte, bitte ganz bald einen Urlaubsbericht mit Fotos....)

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch auch von mir und einen schönen Resturlaub noch.

    AntwortenLöschen
  4. Und schon wieder hast du mich zum Schmunzeln gebracht. :-)
    Gratuliere zur Nominierung! Du hast sie verdient. Schönen Resturlaub und liebe Grüße, Eva.

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch, liebe Susi!
    Und weiter schöne Tage in Tunesien, hier is es richtig novemberlich, nicht kalt, aber nass und trübe,.. seufz!

    AntwortenLöschen
  6. Gratuliere zum "Kochblog der Woche"!
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  7. Glückwunsch und weiterhin einen schönen Urlaub ;D

    AntwortenLöschen
  8. traraaa und hopsasaaa!! gratuliere :)

    AntwortenLöschen
  9. Erstmals gibt es keine Antworten für jeden extra, aber immer wieder "danke" zu schreiben, ist auch doof, daher euch allen miteinander ein ganz großes Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  10. Auch euch Beiden ein herzliches Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  11. Willkommen im Club :-) Gratuliere! Ich freu mich für Dich! Schön haben die Kochblog-der-Woche-Journis das geschrieben!

    Schön an diesen «Kochblog der Woche»-Geschichten finde ich ja, dass die so gut recherchiert sind. Man merkt, dass der Journalist nicht einfach nur die Startseite des Blogs kurz angeschaut hat, sondern sich wirklich mit der Kocherei des Blogbetreibers befasst hat. Ich finde, die bringen jeweils sehr gut rüber, um was es dem Blogger bei der Kocherei wirklich geht. Unsere Blogs sind ja nicht einfach nur eine Ansammlung von Rezepten, da steckt ja bei jedem einzelnen ein Konzept und eine Grundidee dahinter - naja, zumindest bei den meisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *mit dem Wildhendl anstoß*
      Stimmt, die schauen sich die Blogs wirklich an. Deswegen freu ich mich ja auch, weil das nicht irgendein Wanderpokal ist, der wahllos verteilt wird.

      Löschen