Samstag, 16. November 2013

Statt einer Buchbesprechung ...

... einfach eine dringende Kaufempfehlung!




Und auf keinen Fall Taschentücher vergessen, weil die Tränen rinnen vor Lachen!

Bändchen? Hat das Buch nicht, braucht es aber auch nicht, weil man es sowieso nicht weglegen kann, wenn man einmal angefangen hat zu lesen.





Hier der Link zu einer Leseprobe: Die typisch österreichische Biskuitroulade oder so ...
Und hier noch ein Link zu einem Buchhändler, der Bücher kostenlos verschickt: Madame ist willig ...

Kommentare :

  1. Ich habs schon geordert! Gab leider Probleme bei der Auslieferung, aber nächste Woche müsste es jetzt endlich zugestellt werden :) Ich hatte schon beim Bloglesen immer Tränenausbrüche, die Kollegen halten mich ja eh schon für bescheuert, aber dieses Auflachen während der Arbeit .... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich noch einmal was anderes, wenn man alles komprimiert in einem Buch liest als so zitzerlweis (= Österreichisch, "Stück für Stück") im Blog. Teilweise bin ich echt unterm Tisch gelegen vor Lachen.

      Löschen
  2. Ich lache auch schon :-) Und ich war in diesem Fall echt dankbar für meinen E-Reader, der mir das Buch ohne Auslieferungsprobleme am Erscheinungtag beschert hat. Zum Verschenken gibt es dann die Papierform.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann willkommen im Club!
      Gerade in diesen Herbsttagen tut es so gut, einmal von Herzen lachen zu können, bis die Tränen kullern.

      Löschen
  3. Wenn Du das empfiehlst, folge ich Dir. Schon bestellt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brav! :)
      Bin gespannt, ob du dich auch in dem einen oder anderen Punkt wiedererkennst. Das macht wahrscheinlich auch einen Teil des Reizes von dem Buch aus, weil man in der Regel auch schon die eine oder andere Küchenkatastrophe angerichtet hat.

      Löschen
  4. ich hab´s auch schon elektronisch und hab gestern schon Tränen gelacht. Besser man liest es nicht auf einen Sitz, sondern zizerlweis, dann hat man länger was davon!!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das konnte ich nicht, dass ich das zitzerlweis lese, keine Chance. Einmal angefangen und ich musste durch. :)

      Löschen
  5. Ich glaube das brauche ich zweimal, einmal als Geschenk und einmal für mich :-)
    Ich lach ja in ihrem Blog schon immer Tränen,...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist noch einmal ein Unterschied, wenn du das geballt in einem Buch liest, wo eine Katastrophe die nächste jagt. Zweimal kaufen ist eine sehr gute Idee!

      Löschen
    2. Ja genau deshalb hab ichs ja bestellt :-)
      Meine Freundin sammelt Kochbücher die wird glücklich sein:-)

      Löschen
    3. Mir sind solche Bücher immer ein sehr willkommenes Geschenk. Auch das über die Küchenkatastrophen habe ich sehr gemocht. Ist doch schön, wenn man nicht alleine dasteht mit seinen Küchenunfällen.

      Löschen
  6. Hallo Turbohausfrau,
    passt hier gar nicht rein, aber das hier wirst du zuerst lesen. (wenn stört rausschmeißen ;) )
    du hattest mir unlängst auf Heute gibts einen Kommentar zu Wiener Schnitzel geschrieben.
    Leider wurde der als Spam aussortiert, was ich erst jetzt bemerkt habe. Natürlich habe ich ihn aus der versenkung geholt und beantwortet . Nix für Ungut, Bernd von http://heutegibts.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Bernd, das ist doch okay, so etwas passiert immer wieder. Aber lieb, dass du meinen Kommentar aus dem Spamordner geholt hast!

      Löschen
  7. Antworten
    1. Sehr gut! Ich bin sicher, du bereust es nicht. :)

      Löschen
  8. Antworten
    1. Das Buch ist echt so witzig! Das werde ich sicher wieder einmal lesen.

      Löschen