Freitag, 10. April 2015

Gefüllte Eier

Habt ihr noch gekochte Eier von Ostern übrig? Ich bin fertig mit Aufarbeiten. Eiersalate, Eierspalten in Salaten und gefüllte Eier hatten diese Woche Hochsaison. Nun bin ich froh, dass alle Eier verarbeitet sind und eines meiner Rezepte bringe ich hier vorbei.


Vorspeise für 2 Personen:
1 gekochtes Ei
1 TL Salzkapern, abgespült und abgetrocknet
4 Sardellen (wenn möglich weiße)
1 TL Sauerrahm
1 TL Frischkäse
1 TL Mayo
1/2 Schalotte
1 TL Kerbel, gehackt
1/2 TL Dijon-Senf
Salz
weißer Pfeffer
Salat-Bett nach Wahl

Das gekochte Ei schälen und halbieren, das Eigelb herauslösen und mit der Gabel zerdrücken. Die Kapern (bis auf 2  zur Deko), die halbe Schalotte und die Sardellen klein hacken. Kerbel abzupfen, waschen, trockenschütteln, fein schneiden. Alle Zutaten für die Füllung gut verrühren und in die Eihälften füllen. Oben auf jede Eihälfte eine Kaper setzen, die Eier neckisch auf einem Salatbett drapieren. Mit Brot servieren.

Kommentare :

  1. Die sehen aber gut aus. Da ist es fast blöd, dass bei uns dieses Jahr kein einziges Ei übrig geblieben ist.....mein Sohn mapft grade alles weg, was sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist aber ein sehr praktisches Kind! Besser als er hat Anwandlungen wie er isst nur die Panier und nicht das Schnitzel.

      Löschen
  2. Wir haben auch alle Eier aufgegessen- es waren nicht besonders viele. Nur Schoko-Eier warten noch auf Verarbeitung.... dabei esse ich doch gefüllte Eier so gerne! Und denke nur viel zu selten dran.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne nun viele neue Varianten von gefüllten Eiern und sie waren alle nicht schlecht. Aber irgendwann muss es auch einmal gut sein damit. ;)

      Löschen
  3. Pahh schaut das gut aus Susi!
    Hier gab und gibt's heuer kein einziges Osterei..wir waren ja weg und das daheimbleibende Kind hat erstens gearbeitet das ganze WE und isst zudem keine hart gekochten Eier.
    ABER ich muss jetzt dringend solche Eier machen!
    lg und ein wunderschönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann frag mal herum! Es findet sich ganz sicher jemand in deinem Umfeld, der keine Ostereier mehr sehen kann. ;)

      Löschen
  4. Ich habe zwar auch keine Eier übrig, aber 20 ungekochte und nächste Woche bekomme ich wieder 10. Bin also gerdae über jede Anregung sehr dankbar. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kardinalschnitte kennst du? Da wären schon einmal 7 Eier weg: https://giftigeblonde.wordpress.com/2014/05/04/43-gastbeitrag-osterreichische-mehlspeisklassiker-kardinalschnitte/

      Löschen
    2. Danke, das ist genau das Richtige! :-)

      Löschen
    3. Irgendwie ahnte ich das. ;)

      Löschen
  5. ist mein Kommentar in deinem Spam-Ordner verschwunden?

    AntwortenLöschen
  6. Ich! Ich hab noch Eier übrig! Sie werden zwar immer weniger (werden am Abend "verjausnet"), aber es sind immer noch welche da - Danke für Anregung und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Rezept habe ich für das kommende Jahr gespeichert. Gemeinsam kriegen wir die Eier schon klein. ;)

      Löschen
  7. Perfekt zur Teilung - dem Mann das gefüllte Ei und mir den Rucola, den liebe ich.

    Irgendwie gab es dieses Jahr an Ostern nicht viele Eier... Aber ich koche gerne welche ab und probiere Dein Rezept, denn der Wunsch nach gefüllten Eiern wurde hier die Tage geäußert :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass das Rezept zur rechten Zeit kam. :)

      Löschen