Freitag, 26. Juni 2015

[Restaurant] Café-Konditorei Oberlaa

Mein Sündenfall letzte Woche ...




Wien ist berühmt für seine Kaffeehäuser und Konditoreien. Leider bin ich diesbezüglich ein ziemlicher Muffel. Bei den Kaffeehäusern bin ich meistens enttäuscht von der Kaffeequalität, Konditoreien hingegen sind so verdammt verführerisch, dass ich lieber gar nicht hingehe, bevor ich Gefahr laufe, mich einmal quer durchzufuttern. Das Oberlaa ist eine meiner liebsten. Dort ist auch der Kaffee recht gut.

Wenn ich zu meinem Friseur gehe, ist gleich daneben eine Filiale, da falle ich sehr oft rein.  Mitten in der Stadt, gleich schräg gegenüber vom Theater an der Wien gelegen, überrascht diese Filiale mit einem unglaublich schönen Gastgarten. Man geht also von der Betonwüste direkt in einen satt grünen Park. Allein das finde ich immer so toll.


Die Vitrine mit den Mehlspeisen: Von süßen Schweinerein im Glas bis zu Klassikern wie Cremeschnitten ist alles vorhanden.

Was ich schon länger einmal nachbacken wollte, ist der "Bürgermeister". Das Oberlaa wirbt auch damit, den besten Bürgermeister von Wien zu haben. Ich kenne ehrlich gesagt sonst keine Mehlspeise, die sich so nennt, daher fällt mir der Vergleich schwer. Es ist ein gefüllter Striezel, in einem Strang Topfenfülle, in einem Mohnfülle, im dritten Nussfülle - zum Niederknien!
Und vor Weihnachten der Christstollen ist jedes Jahr wieder ein Muss.

In den letzten Jahren sind auch in Wien die Maccarons modern geworden und das Oberlaa hat eine gewaltige Auswahl. Ich muss gestehen, dass ich kein großer Fan von Maccarons bin, aber wenn ich mal keine Zeit für einen Kaffee habe, dann husche ich schnell hinein und nehme mir zumindest ein, zwei Maccarons mit.
Und die Pralinen ... Herrje! Die sind so genial. Die Auswahl schier unerschöpflich und eine besser als die andere.

Meine Fotos sind jetzt nicht so der Renner, aber ich habe oben die Homepage verlinkt, da kann man sich einmal durchclicken und schauen, wie Profifotografen so etwas in Szene setzen.

Also falls sich jemand nach Wien verirrt, dann ist eine Filiale vom Oberlaa nicht der schlechteste Platz, um sich einen Kaffee und eine kleine Köstlichkeit zu gönnen.
Und warum das bei mir unter "Restaurants" zu finden ist: Man kann dort auch Kleinigkeiten essen, die nicht süß sind. Aber darüber kann ich absolut nichts sagen, denn deswegen gehe ich dort nicht hin.

Kommentare :

  1. Bei meinem Friseur ist eine Pralinenmanufaktur in der Nähe- bloß die hat immer zu wenn ich dort bin! Ist vielleicht auch besser so....

    Oberlaa werd ich mir versuchen zu merken, falls ich mal nach Wien komme.... zur Not frag ich dich einfach nochmal dann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh, dass da immer geschlossen ist. Das spart Geld und Kalorien, sag ich dir. ;)

      Löschen
  2. die Makronen schmecken mir beim Oberlaa sehr gut, so 5 Stück zum Kaffee dort esse ich lieber als ein kleines Törtchen, ansonsten mag ich die Landtmann-Torten eigentlich lieber (die Punschtorte ist ein Gedicht)
    In der Weihnachtszeit ist beim Oberlaa der Orangenpunsch sehr zu empfehlen, der ist wirklich gut!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, wann ich das letzte Mal beim Landmann war. Aber wenn du das schreibst, sollte ich vielleicht wieder einmal hingehen. Auch danke für den Tipp mit dem Punsch. Wenn ich wieder einmal im Oberlaa Christstollen kaufe, dann probier ich den Punsch auch gleich.

      Löschen
    2. ich hab heute gesehen, bei der Aida gibt´s Mini-Cremeschnitten zum Mitnehmen, ich konnte mich gerade noch beherrschen... (bzw. hatte eh schon zu viel zum Tragen), aber bei nächster Gelegenheit...

      Löschen
    3. Musst du das sagen??? Jetzt wird es mich morgen magisch in eine Aida ziehen, an der ich vorbeifahren muss! Hach, was bin ich arm. ;)

      Löschen
  3. Ich würde sofort mitsündigen. Aber realistisch gesehen: So etwas Schönes kann keine Sünde sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig! Genau so!
      Und ich versuch mir auch immer zu erklären, dass Kakaobohnen Obst sind und deswegen kann man so viel Schoki essen wie man will ...

      Löschen
    2. hihi, schöne Erklärung, jetzt weiss ich auch, warum ich lieber Gemüse als Obst esse ;-)

      Löschen
    3. Ach ja, du bist ja keine Süße. :)

      Löschen
  4. Hab meine Wien-Kulinarik-Liste sofort ergänzt . . . am liebsten würd ich gleich fahren !!!
    Was hast du denn da für ein feines Törtchen gegessen - Sachertorte?
    Hab eine schönes WE,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Oberlaa-Törtchen, die es in vielen Varianten gibt. Meines war eines mit Orangen - schon wieder Obst ... ;)

      Löschen
  5. Und ich ärger mich grad, dass ich nicht am Mittwoch mindestens ein paar Stückeln mitheimgenommen habe..jammmmerrr.....

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim nächsten Treffen müssen wir noch eine Stunde mehr einplanen und auch noch eine Konditorei heimsuchen. :D

      Löschen
  6. Gut, dass Du das hier alles schön sammelst - ich komme sicherlich mal wieder nach Wien und kann dann schön Deine Liste abarbeiten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir klappern das dann alles miteinander ab, ja? ;)

      Löschen