Donnerstag, 16. Juli 2015

Pfefferminz-Buttermilch-Lassi

Eigentlich gehe ich Buchbesprechungen immer anders an, aber angesichts der nahenden Hitzewelle mit bis zu 39 Grad werde ich nun in Folge zwei Postings mit hervorragend kühlenden Getränken aus dem Buch "Kräuter" von Tanja Grandits zeigen. Nicht, dass mir meine LeserInnen Schaden nehmen bei diesen Temperaturen! Die Buchbesprechung werde ich dann nächste Woche machen und auch noch ein anderes Rezept aus dem Buch posten - es ist definitiv kein reines Getränkebuch, sondern hat zu meiner großen Freude zu diesem Thema auch etwas zu bieten.

500 ml Buttermilch
1 Bund Pfefferminze, die Blätter abgezupft, ein bissi was für die Deko zur Seite legen
1/2 Bio-Limette, Schale und Saft
2 EL Honig
1 TL Matchapulver

Alle Zutaten im Mixer fein pürieren, mit den restlichen Minzeblättern dekorieren, eiskalt servieren.


Manöverkritik: Schmeckt total fein und erfrischend, nicht zu süß. Durch das Matchapulver wirkt es ein wenig belebend. Wirklich perfekt bei diesen Temperaturen. Daher bekommt das Getränke den Hashtag: #gutbeihitze

Kommentare :

  1. Oh ja....die Getränkeabteilung in diesem Buch ist absolut faszinierend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Ich bin schon ziemlich durch durch diesen Abschnitt. Und der Rest kommt auch noch, aber da fehlen mir teilweise noch Zutaten.

      Löschen
  2. Klingt super :-) Habe mich bisher nur an Mango Lassi gewagt, aber das sieht herrlich aus! Das Buch werde ich mir auch mal anschauen, habe schon viel positives gehört :-) Liebe Grüße aus Schenna bei Meran!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ich finde, es ist ein ganz wunderbares Rezept.

      Löschen
  3. Ah, klasse, die Kombi und geht bestimmt auch ohne Matcha-Pulver, bzw mit einer Beimengung von grünem Tee. Minze und Buttermilch schmeckt toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kombi ist wirklich fein. Ich kannte sie bisher noch nicht, aber es war perfekt. Und mit dem Limettensaft und der -schale drinnen kriegt es noch einen zusätzlichen Kick.

      Löschen
  4. Hmmm, das ist ja ganz was Feines, bei diesen Temperaturen. Grad von den Südtiroler Bergen gehüpft, dir schnell eine Antwort. Ich könnte mir vorstellen, dass du Almschoten auf irgendeinen Markt bekommst. Bei uns ist es ein trad. Gailtaler Käse, eigentlich ein Frischkäse/Topfen, der geräuchert wird. Geräucherter Ricotta wäre ganz sicher ein Ersatz, du kannst aber auch ganz einfach Topfen nehmen, aber dann hat er eben nicht diesen leicht rauchigen Geschmack, der in Kombi mit dem Rucola so fein ist.
    Wie war denn deine Steiermark?
    Ganz liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info. Ich glaub, ich hab sogar noch geräucherten Ricotta im Tiefkühler. Dann brauch ich nur mehr ein bissl weniger Sommer, dann nehme ich sogar das Backrohr wieder in Betrieb. ;)
      Meine Steiermark war umwerfend erholsam und wunderbar! Ich hoffe, dein Südtirol war auch so fein.

      Wir hören uns, ja?
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  5. Jubel, hüpf und tanz! Ich habe mir das Buch gerade heute ausgeliehen und werde jetzt sogleich schmökern gehen. Wie der Zufall es will, habe ich sogar das "African blue" Basilikum da! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du aber Glück, weil dieses Basilikum ist ganz besonders fein! Also falls es das ist, das ich auch habe. Ich habe es nur unter dem Namen Strauchbasilikum gekauft.
      Das ist wieder so ein Kochbuch, in das man so richtig versinken kann. Wobei ich sagen muss, ich habe mich schon auch aufgerieben daran, weil einiges schief gegangen ist. Bin gespannt, wie es dir damit gehen wird.

      Löschen
  6. Ach, wenn doch die Milch nicht wäre. Da haben wir beide (W.H. und ich) erhebliche Probleme mit.
    Liebe Grüße Gerd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schade.
      Na dann kommt extra für euch morgen auch ein grünes Getränke ohne Milch. ;)

      Löschen
  7. Etwas ähnliches hatte ich mal vor Jahres, nur mit Zitrone statt Limette. Wirklich sehr lecker und danke, dass Du mir das in Erinnerung gerufen hast :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gern doch!
      Wir sind fast süchtig nach diesem Lassi geworden. :)

      Löschen