Montag, 23. November 2015

Spaghetti mit Bröseln und Sardellen

Dosenfisch ist toll! Zumindet dann, wenn es Sardellen oder Sardinen sind - und auch dann bin ich heikel. In Begeisterungsstürme breche ich aus, wenn ich weiße Sardellen finde, was mir dieses Jahr in Kroatien passiert ist. Und sie haben wirklich so geschmeckt, wie ich das mag: Zart fischig und nicht die "Ich hau dir auf die Geschmacksknospen"-Variante, die man leider oft findet. Sehr gut zur Geltung kommen diese feinen Sardellen mit diesem Rezept. Die Chilischote sollte nicht zu scharf sein, um den dezenten Fisch nicht zu erschlagen.



2 Hauptspeisen-Portionen:
300 g Spaghetti, Bigoli oder Linguine
3 EL Olivenöl
4 Sardellenfilets
2 EL Bröseln
2 TL sehr fein gehackte Knoblauchzehen
1 EL gehackte Petersilie
1/2 Chilischote ohne Kerne, fein gehackt


Salzwasser zum Kochen bringen, die Nudeln einlegen. Während sie kochen, die Sauce zubereiten:
Öl erhitzen, auf mittlerer Temperatur die klein gehackten Sardellen darin schmelzen, bis sie sich ganz aufgelöst haben. Den gehackten Knoblauch mitbraten, bis er goldgelb ist, ebenso die gehackte Chilischote und die Bröseln. Am Schluss die gehackte Petersilie unterheben. Alles mit den gekochten Nudeln vermischen, servieren, essen.



Ein ganz rasches und feines Essen, das bei uns immer wieder auf den Tisch kommt. Das Fliegende Spaghettimonster hätte seine Freude daran! ;)


Kommentare :

  1. Das zeigt doch mal wieder - die einfachen Dinge sind oft die Besten! Tolle Pasta :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir essen die total gern und immer wieder. Ist wie Carbonara: einmal entdeckt, dann kann man nie wieder drauf verzichten.

      Löschen
  2. hachja... zum Glück bin ich keine strenge Anhängerin des Low-Carb und kann mir so einen Genuß mal gönnen. Vorausgesetzt ich bekäme so feine Fischlein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn mir solche Fischlein unterkommen, dann müssen gleich zwei Packungen mit. :)

      Löschen
  3. Wow, die Sardellen sehen senstionell aus. Werde beim nächsten Frischeparadieseinkauf die Augen aufhalten! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frischeparadies ist ein heißer Tipp! Da gibt es immer wieder tolle Sachen.

      Löschen
  4. He, wo sind denn deine Flühlingslollen hin??? ;-)
    Aber dieses Rezept hier ist eh auch super ... Liebe Grüße vom Mädel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry! Ich hatte irrtümlich zwei Postings direkt hintereinander veröffentlicht, daher mussten die Flühlingslollen retour in die Warteposition.

      Löschen