Freitag, 12. August 2011

Gegrillte Rote Rüben-Packerln

Tobias und der BBQ-Shop24 haben nun schon mehrmals zu Grillevents aufgerufen, doch bisher habe ich es leider immer verpasst daran teilzunehmen. Aber nun kommt mein Thema, nämlich Beilagen und Gemüse, da kann ich nicht mehr vorbeigehen.
Meine liebste Beilage bisher waren meine Champignons mit Safran-Couscous, dicht gefolgt von den Mangoldpäckchen. Und da ich heute wunderschöne rote Rüben mit Grün ergattern konnte, habe ich ein wenig herumgebastelt und etwas den Mangoldpäckchen recht ähnliches gegrillt.


4 Portionen:
4 rote Rüben mit schönem Grün - die  Knollen braucht man für dieses Rezept nicht
50 g Speck (Mangaliza, Lardo oder anderen fetten Speck)
4 speckige Erdäpfeln
Stiele der rote Rüben-Pflanzen, in Stücke geschnitten
Salz, Pfeffer
Alufolie

Das Grün von Stielen und Knollen trennen, Stiele und Grün waschen. Die Blätter in Salzwasser blanchieren und kalt abschrecken. Ich hänge Mangold, Spinat etc. immer wenig elegant über ein standfestes Sieb, damit die Blätter nicht zusammenkleben. Vor dem Aufhängen entfalten.
Während die Blätter abtropfen, schneidet man den Speck in kleine Würfel und röstet ihn ohne weiteres Fett an. Die Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden, die rote Rüben-Stiele in kurze Stücke.
Wenn der Speck schön knusprig gebraten ist, hebt man ihn aus dem Fett und stellt ihn beiseite. Die Erdäpfelwürfeln im Speckfett anrösten, nach 5 Minuten die Stiele vom Mangold dazugeben und mitbraten. Nach insgesamt 10 Minuten sind die Gemüse gar und man kann sie überkühlen lassen. Falls der Speck sehr viel Fett abgegeben hat, das Gemüse auf Küchenrolle abtropfen lassen.
Dann salzen und pfeffern, die Speckwürfel mit dem Gemüse vermischen.


Die abgetropften Blätter portionsweise auf Alufolie auflegen, jeweils zwei Esslöffel der Gemüsefülle auf den Blättern verteilen.

Dann die Blätter einschlagen und kleine Päckchen formen, die man in Alufolie einwickelt.

Auf dem Grill ca. 10 min. direkt grillen, dabei einmal wenden.


Wir hatten dazu Forelle, was hervorragend gechmeckt hat, aber es passen auch sicher Fleisch oder Würstel - im Gegensatz zu den Mangoldpackerln mit Eierschwammerln drinnen ist diese Beilage nicht ganz so elegant und hält sicher auch ordentlich gewürzte Würstel aus, ohne dabei unterzugehen.

Sommerevent - Alle Grillen - Vegetarisch und Beilagen - tobias kocht! - 13.07.2011-13.08.2011

Kommentare :

  1. Sieht toll aus! Freut mich, dass du mit dabei bist.

    AntwortenLöschen
  2. Mich freut es auch, dass ich endlich die Gelegenheit habe!

    AntwortenLöschen