Mittwoch, 28. Dezember 2011

Blunzengröstl

Nun hab ich lange überlegt, ob ich meine Fotos von einem Blunzengröstl der Ästhetin Heike zumuten kann. Ich versuch's einfach! Es ist nämlich eine Gelegenheit, ihr eine österreichische Variante von den Bratkartoffeln, die sie sucht, zu kredenzen. Wieder ein richtiges Herzinfarktessen, denn alles ist in Schmalz angeröstet - die Erdäpfeln und auch die Blunzen.

Liebe Heike, ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass du keine Bratkartoffeln hinkriegst. Du kannst doch sonst kochtechnisch über Wasser gehen!


Für 2 Personen:
1/2 Kranz Blutwurst (Blunzen)
1/2 kg gekochte Erdäpfel (vorwiegend festkochende)
1 Zwiebel
1 EL Schmalz
Majoran
Salz


Die gekochten Erdäpfeln schälen und in Scheiben schneiden. In 1/2 EL Schmalz anrösten. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und würfeln. Zu den Erdäpfeln geben und mitrösten.
Während die Erdäpfeln rösten, die Blunzen in Scheiben schneiden und im restlichen Schmalz anrösten. Hier empfiehlt sich eine beschichtete Pfanne, da die Blunzen heftige Zerfallserscheinungen hat und bei mir in jeder anderen Pfanne picken bleibt. Die Blunzen verliert übrigens noch ordentlich Fett beim Braten.
Wenn Erdäpfeln und Blunzen gut angebraten sind,  lässt man die Blunzen kurz abtropfen und rührt sie dann unter die Erdäpfeln. Mit Majoran würzen.

Dazu passt Sauerkraut, warmer Krautsalat oder wie hier saure Rüben.




Und hier der Link zu Heikes Event:

Bratkartoffeln für Heike

Kommentare :

  1. Mhhhh! Mit Blunzen und Sauerkraut, das koennt ich ja sofort!
    Und ja, da hast du ganz recht: Ein Teil der Herausforderung ist es, Bratkartoffeln zu fotografieren :)
    Find ich auch gar nicht einfach. Es auf so wenig Scheiben auf dem Teller zu beschränken ist eine gute Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Du, ich mach grad die Zusammenfassung und stelle fest: Ich kenne deinen Vornamen nicht, nenne dich also Turbohausfrau.
    Meld dich einfach, wenn du das anders haben möchtest :)

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich heiße Susi, höre aber auch auf Turbohausfrau, wenn man mich lieb ruft. ;)

      Löschen